Trinkwasser

Vanakkam

Verein für soziale Entwicklung in Südindien

Trinkwasser für das Schulprojekt - 2017

 

Die Klimaveränderungen machen sich auch in Tamil Nadu, dem Bundesstaat, in dem Vellakulam liegt, bereits bemerkbar. Father Leonard berichtet, dass bereits seit sechs Jahren Wasserknappheit herrscht. Im Laufe der letzten beiden Jahre sank der Grundwasserspiegel enorm und die Brunnen versiegten. Sieben neue Brunnen wurden gebohrt, bis man in einem davon endlich auf ein wenig Wasser stieß, aber das reicht nicht aus, um das Kinderheim und die Schule mit Wasser zu versorgen. Rund 100 Menschen leben hier, und 400 Kinder besuchen die Schule.

 

Dürre auf dem Reisfeld

Der Nordost-Monsun (September bis Dezember) brachte 70 % weniger Regen als sonst. Bis zum Südwest-Monsun sind es noch sechs lange Monate, und auch hier ist ungewiss, wie viel Regen er bringen wird. Durch die anhaltende Dürre ist der Anbau von Reis ist nicht mehr möglich, dieser muss zugekauft werden. Die angestrebte Selbstversorgung ist dadurch nicht mehr möglich.

 

Wasser muss bereits rationiert werden. Es muss aus weiter entfernten Brunnen herangeholt werden, und das ist mit hohen Kosten verbunden. Der Ankauf eines eigenen Wassertankwagens ist auf Dauer günstiger und unumgänglich, um die Schule und das Kinderheim mit Trinkwasser und Wasser zum Kochen, zum Waschen und zum Tränken der Kühe zu versorgen.

 

Helfen Sie mit, die Kinder und das Schulprojekt mit lebenswichtigem Wasser zu versorgen! Ein Wassertankwagen kostet umgerechnet rund 11.500 Euro. Ein Teil dieses Betrags, rund 5.000 Euro, konnte durch Spenden im Rahmen des Startfestes der Pfarre "Zur frohen Botschaft" und durch andere Unterstützerinnen bereits aufgebracht werden. Ein weiterer größerer Betrag konnte bei der Eröffnung der Fotoausstellung "Female Views on India" im Weltcafé eingenommen werden.

 

Es gibt eine gute Nachricht: MIVA hat sich bereiterklärt, die Finanzierung des Wassertankaufsatzes für den LKW zu übernehmen.

 

Und eine weitere tolle Neuigkeit: Der Wassertankwagen ist mit Hilfe zahlreicher Spenderinnen und Spender zur Gänze finanziert und kann nun angeschafft werden! Die erste Hürde ist geschafft!

 

 

Schon 5 Euro können den Durst löschen

 

 

Dennoch ist das Projekt noch nicht zu Ende. Jetzt geht es darum, den Wassertankwagen zu befüllen und so die Menschen in Vellakulam mit Trinkwasser zu versorgen.Eine Tankwagenfüllung mit 3.000 Litern Wasser kostet umgerechnet rund 5 Euro. Zwei solche Tankwagenfüllungen pro Tag sind notwendig, um die Schule, das Kinderheim und die dort lebenden Menschen mit Wasser zu versorgen: Eine Spende von nur 10 Euro sichert die Wasserversorgung für einen Tag.

 

Bitte helfen Sie auch weiterhin mit, denn gegen die Dürre hilft nur Wasser!

 

 

Unser Spendenkonto:

Vanakkam - Verein für soziale Entwicklung in Südindien

IBAN: AT37 2011 1826 3675 0300

BIC: GIBAATWWXXX

 

Herzlichen Dank!

Der Tankwagen muss täglich befüllt werden

Copyright © All Rights Reserved.